Swans zurück auf Erfolgsspur: 75:74-Sieg gegen Klosterneuburg

Gaidys hat den gegnerischen Korb im Visir.
  • Gaidys hat den gegnerischen Korb im Visir.
  • Foto: Kienesberger
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GMUNDEN. Die Basket Swans fanden in Klosterneuburg mit einem 75:74-Sieg wieder auf die Erfolgsspur zurück. Nach durchwachsener ersten Halbzeit, in der es wieder einmal in der Defensive haperte, kamen sie im zweiten Durchgang wie verwandelt aus der Garderobe und ließen nach 48 Punkten in der ersten Halbzeit nur mehr 26 Punkte zu. Ein Erfolgsgarant war diesmal Neuzugang Aaron Rountree, der neben 17 Punkten auch noch fünf Blocks, fünf Rebounds und fünf Steals beisteuerte. In einer spannenden Schlussphase setzte man sich schlussendlich mit 75:74 durch. Die Niederlagenserie ist nach nur drei Spielen gestoppt und man befindet sich mit Leader Kapfenberg punktgleich an erster Stelle. Einziger Wermutstropfen ist die Verletzung von Daniel Friedrich, welche er sich in der vergangenen Trainingswoche zugezogen hat. Er ist mit einem Muskelfaserriss im Trizeps zwei bis drei Wochen out.

Match gegen Vienna und All-Star-Day

Am Freitag wartet der BC Hallmann Vienna, welche zu Besuch am Traunsee ist. Die Wiener sind mit neun Siegen und acht Niederlagen auf Tabellenplatz 5. Los geht es in der Volksbank Arena um 19 Uhr. Einen Tag danach findet in Traiskirchen der All Star Day statt. Von den Swans mit dabei sind Coach Bernd Wimmer, Enis Murati, Toni Blazan und Tilo Klette als auch Adrian Mitchell, der am 3-Point-Shootout teilnimmt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen