Traum-Comeback für Trial-Fahrer Max Fessl

Max Fessl holte sich in Niederösterreich den Sieg.
  • Max Fessl holte sich in Niederösterreich den Sieg.
  • Foto: Trialgarten
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

OHLSDORF. Ein tolles Comeback feierte der 18-jährige Altmünsterer Max Fessl vom Trialgarten Team Ohlsdorf nach drei Jahren zwangspause durch einen unverschuldeten Verkehrsunfall. Beim 2-Tage A-Cup Trial in Friedreichs bei Weitra siegte er auf einer Bultaco 250 in der Klasse Gentleman Twinshock überlegen. Die sportlichen Ziele seines Hobbys – dem Motorrad Trialsport – immer im Hinterkopf und der behutsame Aufbau im Trialgarten, wo er als Instruktor tätig ist, haben sicher auch zur Genesung beigetragen.
Seine Teamkollegen vom MC Laakirchen Trialgarten Team Heli Ornetzeder und Joe Wallmann taten es Ihm mit jeweils einem Klassensieg gleich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen