Tennis-SPG Bad Ischl
Ü65-Senioren verabschieden sich trotz 7:0-Sieg aus der Oberliga

Die Ü65-Mannschaft aus Bad Ischl holte in der letzten Runde einen 7:0-Sieg gegen die Askö Kleinmünchen.
  • Die Ü65-Mannschaft aus Bad Ischl holte in der letzten Runde einen 7:0-Sieg gegen die Askö Kleinmünchen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

In den vergangenen knapp drei Monaten waren zehn Seniorenmannschaften – und damit weit mehr als 60 verschiedene Spieler – für den Tennisclub Bad Ischl im Meisterschaftseinsatz.

BAD ISCHL. Die älteren Ischler Tennis-Senioren in den Altersklassen 55 bis 75 haben erneut eine schwierige Saison hinter sich. Aufgrund von
"Nachwuchsproblemen" muss man immer wieder hart kämpfen, um die oberste Spielklasse zu halten, was mit Ausnahme der Ü65-Mannschaft wieder mit viel Einsatz gelungen ist. Hervorzuheben ist die hohe Bereitschaft älterer Spieler, immer wieder in jüngeren Mannschaften auszuhelfen. Im letzten Oberligamatch holten die Ü65er noch einen beeindruckenden 7:0-Sieg
gegen Askö Kleinmünchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen