Über 4.700 Starter bei der Salzkammergut-MTB-Trophy 2014

103 Downhiller beim Start zum spektakulären Einrad-Downhill.
4Bilder
  • 103 Downhiller beim Start zum spektakulären Einrad-Downhill.
  • Foto: Martin Bihounek
  • hochgeladen von Sarah Seifzenecker

BAD GOISERN. Mit der ASVÖ Scott Junior Trophy und dem Einrad-Downhill endete die 17. Salzkammergut-Mountainbike-Trophy in der Welterberegion. Nach den Marathon-Bewerben auf sieben verschiedenen Renndistanzen am Samstag mit 4.246 Startern und dem Eliminator am Freitag wurde die Salzkammergut-Trophy 2014 am Sonntag beendet.

Einrad-Downhill: starke Südtiroler dominieren
Vom Predigstuhl starteten die Einrad-Downhiller am Sonntag früh ihren spektakulären Ritt hinunter zum Goiserer Marktplatz. 103 waghalsige Einradfahrer aus sechs Ländern gingen an den Start der 4,1 km langen Strecke über Wald- und Wiesenwege, ehe im Ziel die Sieger gefeiert wurden. Schnellster war der Südtiroler Florian Rabensteiner. Auf Rang zwei landete Jakub Rulf aus Tschechien und dritter wurde mit Lukas Huber wieder ein italienischer Downhiller.
Wie bei den Herren ging auch bei den Damen der Sieg nach Italien. Vera Hofer aus dem südtiroler Eisacktal siegte ganz knapp vor der Österreicherin Cornelia Panozzo. Auf Rang drei war mit Laura Baumgartner wieder eine Bikerin aus Italien.

Ö-Meister: Cornelia Panozzo und David Rosenkranz
Im Rahmen des Einrad-Downhill´s wurde auch die österreichische Staatsmeisterschaft austragen: Cornelia Panozzo aus Ebreichsdorf (NÖ) und der Grazer Gerald Rosenkranz sind Österreich´s Einrad-Downhill-Champ´s des Jahres 2014.

Junior Trophy – kleine Biker ganz groß
Bei der ASVÖ SCOTT Junior-Trophy in den Kategorien U5 bis U15 waren 350 Kids am Start. Die Kleinsten drehten, manche auf dem Laufrad und mit Schnuller ausgerüstet, eine wirklich sehenswerte Runde. Die Größeren lieferten sich auf den schon anspruchsvolleren Strecken richtig hitzige Duelle und so manchen actionreichen Zielsprint. Zum Abschluss bekamen alle Kinder und Jugendliche ein eigenes Trophy-Shirt sowie eine Erinnerungsmedaille aus Lebkuchen.

4.752 Biker aus 44 Nationen
Insgesamt gingen im 17. Jahr der Salzkammergut-MTB-Trophy exakt 4.752 Biker aus 44 Nationen an den Start. Da es für alle Leistungsklassen passende Distanzen zwischen 22 und 211 Kilometern gab, waren neben Profis auch zahlreiche Hobby-Biker mit dabei. Die Teilnehmer, tausende Fans und Gäste machten, zum Teil trotz wechselhaftem Witterung an den drei Wettkampftagen, die Region rund um den Hallstättersee einmal mehr zum Hotspot der Mountainbike-Szene.
Neben den sportlichen Events gab es auch ein sehenswertes Trophy-Rahmenprogramm: Eine Bike-Exposition mit über 80 Ausstellern, eine spektakuläre Flugshow von Hannes Arch, Hubschrauberflüge und die hitträchtige Ö3 Disco mit DJ Christian Prates sorgten für Unterhaltung und Stimmung.

Die gesamten Ergebnisse aller Bewerbe, aktuelle News und Fotos finden Sie im Internet unter www.trophy.at
Die Salzkammergut-Trophy 2015 findet von 10. bis 12. Juli statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen