DachsteinWest-Rallye 2019
Yvonne Gadola und Markus Schmaranzer siegen in Gosau

Die Tagesschnellsten Yvonne Gadola (WSV Sparkasse Bad Ischl) und Markus Schmaranzer (ASKÖ Raika Gosau) mit Karl Trausner (li) und Alfred Hemetzberger (re.) vom Veranstalterteam des ASKÖ Hallstatt.
3Bilder
  • Die Tagesschnellsten Yvonne Gadola (WSV Sparkasse Bad Ischl) und Markus Schmaranzer (ASKÖ Raika Gosau) mit Karl Trausner (li) und Alfred Hemetzberger (re.) vom Veranstalterteam des ASKÖ Hallstatt.
  • Foto: Perstl
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Beim 3. Lauf zur DachsteinWest-Rallye 2019 waren 160 Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein am Start.
GOSAU. Die Witterung auf der Zwieselalm erinnerte an feinsten Frühlingsskilauf, dennoch war die Rennpiste ob der doch warmen Temperaturen in sehr gutem Zustand. Von den knapp 160 Startern aus den fünf Skivereinen aus Bad Ischl, Bad Goisern, Obertraun, Gosau und Hallstatt kamen schlussendlich 146 in die Wertung, wobei die Mannschaft des ASKÖ Raika Gosau ihre Führung in der Vereinswertung ausbauen konnte.

Nachwuchs-Sportler sehr stark

Die schnellsten Rennzeiten an diesen Tag markierten durchwegs Läufer aus den Nachwuchsklassen. Bei den Damen waren an diesem Tag Yvonne Gadola (U14) vom WSV Sparkasse Bad Ischl vor Leonie Binna (U14/SC Dachstein Oberbank) und Melina Pomberger (U16/ASKÖ DachsteinWest Bad Goisern) die schnellsten.
Die drei schnellsten Herrenzeiten kamen alle aus dem Gosautal: Markus Schmaranzer war um ein knappes Zehntel schneller als seine beiden Teamkollegen Stefan Putz und Maximilian Bengesser.
Verantwortlich für die Abwicklung des 3. Lauf zur DachsteinWest-Rallye war der ASKÖ Hallstatt mit Unterstützung der anderen 4 Skivereine! Der Hallstätter Sektionsleiter Wolfgang Edlinger: „Herzlichen Dank an alle Helfer sowie dem ganzen Rallyeteam für die Unterstützung. Das größte Kompliment aber an die jungen Rennläufer aus der Region!“
Bereits am kommenden Donnerstag steigt mit einem Slalom beim „Nightrace“ am Gosauer Hornspitz der vierte Akt zur DachsteinWest-Rallye 2019.

Alle Fotos Peter Perstl/honorarfrei zur Veröffentlichung– bitte auf Bildbeschreibung achten:
-
- 3. Lauf zur DachsteinWest-Rallye 2019 bei Kaiserwetter auf der Zwieselalm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen