Angelika Schauer ist Unternehmerin des Monats November

Julia Stöhr, Angelika Schauer und Margit Angerlehner feierten gemeinsam die Auszeichnung der Schauer-Geschäftsführerin.
4Bilder
  • Julia Stöhr, Angelika Schauer und Margit Angerlehner feierten gemeinsam die Auszeichnung der Schauer-Geschäftsführerin.
  • Foto: Fellner
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Monat für Monat zeichnet "Frau in der Wirtschaft" eine erfolgreiche Unternehmerin aus. Für den November wurde diese Ehre nun Angelika Schauer aus Bad Ischl zuteil und von Margit Angerlehner, Landesvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft" überreicht.

Die Geschäftsführerin der Schauer GmbH & Co KG führt das Modegeschäft seit 2009 und dies bereits in der vierten Generation. "Diese Auszeichnung ist eine große Ehre für mich und das Unternehmen", so Schauer, die versucht, den Spagat zwischen traditioneller Tracht und neuen Modetrends zu schaffen. Fünf Filialen werden mittlerweile von der Ischler Unternehmerin geführt und für das außergewöhnliche Store Konzept wurde "Poesie 1895" mit dem Modepreis 2014 ausgezeichnet und im Lädenbuch des deutschen Fachverlags Textil-Wirtschaft unter den weltweit 50 besten Storekonzepten 2014 präsentiert. Derzeit Beschäftigt Schauer – sie studierte Textilwirtschaft an der Textilhochschule in Nagold bei Stutgart – 30 Mitarbeiter.

Zeitmanagement als Herausforderung

Eine Herausforderung ist die Vereinbarung von Familie und Beruf: "Daran arbeite ich noch. Mein Ziel ist es, die wenige private Zeit bewusst und aktiv zu nutzen“, sagt die Mode- und Trachten-Spezialistin.
"Angelika Schauer hat die Auszeichnung für ihre hervorragende Arbeit mehr als verdient", so Julia Stöhr, Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft". "Mit viel
Engagement führt sie den Familienbetrieb seit sieben Jahren in eigener Hand höchst erfolgreich weiter und verbindet hochwertige Produkte mit solidem Handwerk."

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.