Berufsschule Altmünster: Kaderschmiede für Restaurantfachleute

Monika Pöllabauer holte die Bronzemedaille.
3Bilder
  • Monika Pöllabauer holte die Bronzemedaille.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Kerstin Müller

ALTMÜNSTER. Das monatelange Training hat sich bezahlt gemacht. Erneut gelang es dem Trainerteam Elisabeth Schlechtriemen und Rudi Wolfschluckner, beide unterrichten an der Berufsschule Altmünster, mit einer Schülerin bei der Berufs-Weltmeisterschaft "WorldSkills" einen Spitzenplatz zu erringen. Restaurantfachfrau Monika Pöllerbauer, die ihre Lehre im Landgasthof Willingshofer in Gasen/Steiermark absolviert, erhielt bei den "WorldSkills in Abu Dhabi" für ihre hervorragende Leistung die Bronzemedaille und ist somit die drittbeste Restaurant-Fachkraft der Welt. Insgesamt kämpften über 1200 Teilnehmer aus 77 Nationen in 36 Disziplinen in dem Wüstenstaat um Medaillen. Rudi Wolfschluckner erhielt darüber hinaus eine Auszeichnung von WorldSkills International für seine 15-jährige höchst erfolgreiche Tätigkeit als Experte bzw. Chef-Experte bei diversen Wettbewerben weltweit. Mit diesen Auszeichnungen wird die hervorragende Ausbildung an der Berufsschule Altmünster dokumentiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen