Bäuerinnen im Bezirk Gmunden
Führungswechsel im Bauernbund

vlnr: Maria Luise Unterberger, Birgit Lankmaier, Christina Bramberger,  BB-Bezirksobmann BBKO Christian Zierler, Johanna Haider, Anni Wimmer, Bettina Zopf, Gerl Martina, BB Bezirksobmann Stv. Anton Pühringer und Hermine Massak.
2Bilder
  • vlnr: Maria Luise Unterberger, Birgit Lankmaier, Christina Bramberger, BB-Bezirksobmann BBKO Christian Zierler, Johanna Haider, Anni Wimmer, Bettina Zopf, Gerl Martina, BB Bezirksobmann Stv. Anton Pühringer und Hermine Massak.
  • Foto: OÖ Bauernbund/Bradler
  • hochgeladen von Stefanie Habsburg-Halbgebauer

Führungswechsel an der Bauernbundspitze der Bäuerinnen im Bezirk Gmunden. Weichen werden für die kommende Landwirtschaftskammerwahlen 2021 gestellt.

GMUDNEN. Die bisherige Bezirksbauerin Anni Wimmer aus Roitham legte ihre Funktion, bei der am 7.1.2020 stattgefundenen Versammlung der Ortsbäuerinnen und ihrer Stellvertreterinnen des Bezirkes in Altmünster, zurück. Nach insgesamt 15 Jahren Tätigkeit als Bezirksbäuerin übertrug sie damit auch die Verantwortung für die nächsten sechs Jahre in jüngere Hände. „Die Weichen für die bevorstehenden Landwirtschaftskammerwahlen 2021 müssen rechtzeitig gestellt werden!“, ist sie der Meinung und hat mit ihren auch ausscheidenden Stellvertreterinnen Birgit Lankmaier aus Scharnstein und Maria Luise Unterberger aus Bad Ischl, sowie den Ortsbäuerinnen des Bezirkes einen einvernehmlichen Wahlvorschlag vorgelegt.

Neuwahl der Stellvertreterinnen

Ihre Nachfolgerin wurde in geheim durchgeführter Wahl mit unserer Abgeordnten zum Nationalrat Bettina Zopf aus Altmünster gefunden. Sie wurde mit 100 Prozent der Delegierten Stimmen gewählt. Gleichzeitig wurde auch die Neuwahl ihrer drei Stellvertreterinnen durchgeführt. Hermine Massak aus Gschwandt, Martina Gerl aus Vorchdorf und Christina Bramberger aus Bad Ischl ergänzen das Bäuerinnen Team des Bezirkes Gmunden. Landesbäuerin Johanna Haider sowie Bauernbund Bezirksobmann Christian Zierler gratulierten den gewählten Bäuerinnen zum großen Vertrauensvorschuss und freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Gleichzeitig bedankten sie sich für die langjährige Tätigkeit von Anni Wimmer und ihren Stellvertreterinnen. Den Bauernstand zu vertreten, dabei aber nicht auf den ländlichen Raum insgesamt zu vergessen waren ihnen zudem besondere Anliegen. „Auf sie war und ist Verlass und unter ihrer Führung wurde der Bezirk Gmunden in seiner Vielfalt auch hervorragend auf Landesebene und darüber hinaus vertreten!“, betonte Landesbäuerin Johanna Haider in ihren Dankesworten.

vlnr: Maria Luise Unterberger, Birgit Lankmaier, Christina Bramberger,  BB-Bezirksobmann BBKO Christian Zierler, Johanna Haider, Anni Wimmer, Bettina Zopf, Gerl Martina, BB Bezirksobmann Stv. Anton Pühringer und Hermine Massak.
Landesbäuerin Johanna Haider mit Bezirksbäuerin Abgeordneten zum Nationalrat Bettina Zopf.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen