Ab Schuljahr 2021
HAK Bad Ischl stellt Unterricht auf den Kopf

BAD ISCHL. Die Anforderungen an Jugendliche im zukünftigen Arbeitsleben entwickeln sich rasant. Heute können wir nicht mit Gewissheit vorherhersagen, welche Fähigkeiten in Zukunft benötigt werden. Aber wie bildet man am besten für Berufe aus, die es heute in dieser Form noch nicht gibt?
Indem man die jungen Menschen heute auf diesen wirtschaftlichen und sozialen Wandel vorbereitet. Dazu gehören an der HAK Bad Ischl eine selbständige Arbeitsweise, soziale Kompetenz, selbstsicheres und reflektiertes Auftreten, Flexibilität, Kritik- und Problemlösefähigkeit, um für Technik fit zu machen, die so noch gar nicht erfunden wurde. Früher ging es im Unterricht darum, Schülern Fachwissen beizubringen. Ziel von HAKconnect ist es, alle ihre Fertigkeiten zu verbinden, indem wir sie dabei unterstützen, ihre Stärken individuell auszubauen.

Ziel: Eigene Ideen kreativ umsetzen

Mit fächerübergreifenden Unterrichtsblöcken, kooperativen Arbeitsformen, regelmäßigen Projekten mit Unternehmen aus der Region, berufsvorbereitenden Praktika und Workshops mit diversen Fach-Expertinnen und -Experten setzt man diese Unterstützung an der Ischler Shule um. Diese Vielfalt und Lebendigkeit ermöglicht es jedem Einzelnen, eigene Ideen kreativ umzusetzen und seinen Interessen nachzugehen. "Wie unser neues - noch namensloses - Schulmaskottchen „die Giraffe“ lernen unsere SchülerInnen, den Blickwinkel immer wieder zu verändern, den Überblick zu bewahren sowie frohmutig und selbstständig durchs Leben zu gehen.  Bist du neugierig? Dann melde dich gleich an", lädt Direktorin Susanne Mayr ein. und PS Bad Ischl


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen