HAK Bad Ischl: Übungsfirmen als Zentrum der kaufmännischen Ausbildung

Die Ischler HAK-Schüler waren mit vollem Eifer in ihrer "ÜFA" im Einsatz.
  • Die Ischler HAK-Schüler waren mit vollem Eifer in ihrer "ÜFA" im Einsatz.
  • Foto: HAK/HAS Bad Ischl
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Am 22. November fand an allen Handelsakademien und Handelsschulen in Oberösterreich ein Übungsfirmen Hausmessetag statt. Unter dem Motto „Die Übungsfirma stellt sich vor“ präsentierten sich auch an der HAK/HAS Bad Ischl die einzelnen Übungsfirmen höchst professionell und stellten den Praxisbezug zu den einzelnen Unterrichtsfächern her mit dem Ziel, unternehmerische Strukturen sichtbar zu machen. Mit Arbeitsaufträgen ausgestattet waren die Schüler fächerübergreifend unterwegs und kauften mit großem Eifer bei den einzelnen Übungsfirmen ein. Die Weiterverarbeitung des Auftrages erfolgt in den Unterrichtsfächern, die praxisnah ihren Unterrichtsstoff einbauen. Der Verkauf fand sowohl hausintern auf den eigenen Messeständen als auch zwischen den Übungsfirmen Oberösterreichs durch Telefonverkauf und Skypekonferenzen statt. Die Partnerfirmen aus der Wirtschaft stellten Produkte und ihr Know How für die Messestandgestaltung bereit. Hinter den Kulissen wurden die Ein- und Verkaufsprozesse laufend verarbeitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen