Exkursion nach Linz
Ischler Tourismusschüler auf den Spuren des OÖ-Tourismus

Die 5 HL a und 5 HL b beim Besuch des Arcotel Nike in Linz.
  • Die 5 HL a und 5 HL b beim Besuch des Arcotel Nike in Linz.
  • Foto: TS-Reimair
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Interessante Inputs zu drei Segmenten des Tourismus in Oberösterreich holten sich die Maturanten der Tourismusschulen Bad Ischl bei einer Exkursion nach Linz.

LINZ. „Oberösterreich – das echte Österreich“, das ist die Vision der aktuellen Tourismusstrategie der LTO, die bis 2022 u.a. eine Steigerung der direkten und indirekten Wertschöpfung um 15 Prozent vorsieht. Nachdem der Geschäftsführer der LTO Andreas Winkelhofer persönlich die jungen Gäste aus dem Salzkammergut begrüßt hatte, boten Phillip Ausserweger und Edith Mohringer Einblick in das neue OÖ. Tourismusgesetz und die darauf aufbauende Tourismusstrategie, aber auch in das Personal Recruiting der Marketingorganisation. Neben den Meilensteinen (Menschen – Digitalisierung – Naturräume und Kulinarik) sowie den geplanten Aktionsfeldern erfuhr man auch, wie der Umstrukturierungsprozess von bisher 103 auf künftig 19 Tourismusverbände derzeit steht.
Einen guten Eindruck von den vielschichtigen Herausforderungen an ein Business-Stadthotel bekamen die Ischler Touristiker beim Besuch des Arcotel Nike, bei dem vor allem die Themensuiten im 12. Stock mit herrlichem Ausblick über Linz und die Kulturmeile entlang der Donau beeindruckten.
Als Abschluss konnte die Gruppe an Bord der A-Rosa Donna, eines top ausgestatteten Donau-Kreuzfahrtschiffes gehen und dort sowohl die Seite der Gäste (denen neben komfortablen Kabinen u.a. ein Spa- und Saunabereich, Entertainment und gehobene Kulinarik geboten werden), als auch jene der Mitarbeiter kennen lernen. Zwar kommt der Großteil der A-Rosagäste aus dem deutschsprachigen Raum, doch schreitet auch hier die Internationalisierung rasant voran, wie man erfahren konnte.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen