Jakob Marbler ist drittbester Zimmerer Österreichs

Jakob Marbler erfüllte die anspruchsvollen Wettbewerbsaufgabe als drittbester.
  • Jakob Marbler erfüllte die anspruchsvollen Wettbewerbsaufgabe als drittbester.
  • Foto: Bernhard Wolf
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

WIEN, BAD ISCHL. Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer überzeugten die Vertreter aus Oberösterreich. Jakob Marbler aus Strobl vom Bad Ischler Lehrbetrieb Zeppetzauer Bau- und Zimmerei Gesellschaft m.b.H. belegte den dritten Platz.

Wie jedes Jahr musste ein kompliziertes, anspruchsvolles und sehr umfangreiches Dachmodell aus Holz konstruiert werden. In acht Arbeitsstunden war eine praxisnahe Aufgabe aufzureißen, auszutragen, anzureißen, auszuarbeiten und zusammenzubauen. Es handelte sich um ein Kehlsparreneck, wo sich zwei ungleich geneigte Dachflächen treffen, eine Dachfläche wurde mit Aufschiebling ausgeführt, wobei der Aufschiebling auf dem Kehlsparren mit einer Klaue anzuschließen war. Am Nachmittag des ersten Wettbewerbstages (vier Arbeitsstunden) machten die Lehrlinge Aufriss und Austragung. Am Vormittag des zweiten Tages wurden die Austragungen fertiggestellt, die Hölzer angerissen, geschnitten und das Tragwerk zusammengebaut. Die Jury unter Leitung von Bundeslehrlingswart Johann Langeder hatte es aufgrund des hohen Niveaus der Arbeiten bei der Beurteilung nicht leicht. Bewertet wurde exakt nach Reglement. Die Hauptkriterien waren Sauberkeit und Nachvollziehbarkeit der Ausarbeitung, Schnittführung, Nachbearbeitung, der Zusammenbau und der Gesamteindruck.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.