Job Rallye Salzkammergut fand zum zehnten Mal statt

Vivea Bad Goisern-Geschäftsführer, Peter Paul Kogelbauer, erklärte den Schülern die Lehrberufe im neuen Kurzentrum.
4Bilder
  • Vivea Bad Goisern-Geschäftsführer, Peter Paul Kogelbauer, erklärte den Schülern die Lehrberufe im neuen Kurzentrum.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

SALZKAMMERGUT. Zum zehnten Mal fand am 18. Oktober die Job Rallye Inneres Salzkammergut statt. Bei diesem Projekt, das gemeinsam von WKO Bad Ischl und Bildungsregion Gmunden veranstaltet wird, nahmen heuer rund 250 Schüler der 8. Schulstufe teil. Diese konnten sich in 20 Betrieben ein Bild von den Lehrplatzangeboten in ihrer Region machen. Ob Handwerk, Tourismus oder Handel – die Auswahl bleibt dabei den Jugendlichen überlassen. Für viele ist die Job Rallye der erste Kontakt mit der realen Arbeitswelt. „Wir möchten damit den Jugendlichen die Ausbildungschancen im Salzkammergut aufzeigen“, sind sich die Organisatoren Bezirksstellenobmann Martin Ettinger (WKO) und Pflichtschulinspektor Robert Thalhammer einig. In den vergangenen Jahren haben über 3.000 Schüler etwa 60 Betriebe erkundet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen