ASMAG-Chefin Tina Ettinger
"Lehrlinge sind die Leistungsträger der Zukunft

SCHARNSTEIN. LehrlingsRedakteur Georg Wittmann traf sich mit ASMAG-Prokuristin Tina Ettinger, um über den Stellenwert der Lehrlinge in der Firma zu sprechen. Das Hauptaufgabengebied der in Scharnstein angesiedelten Firma ist der Bau von Anlagen für die Stahl- und Buntmetallindustrie.

Welche Lehrberufe werden bei ASMAG angeboten?
Ettinger: Insgesamt können Lehrlinge bei uns aus vier Ausbildszweigen wählen und folgende Berufe erlernen: Maschinenbautechniker, Stahlbautechniker, Zerspanungstechniker und Elektrotechniker.

Welche besonderen Anreize gibt es für Ihre Lehrlinge?
Wir setzen auf eine fundierte Lehrlingsausbildung mit engagierten Lehringsausbildnern. Zusätzlich machen wir Ausflüge zu Kunden, um die produzierten Anlagen in Aktion erleben zu können. Wer fleißig lernt, wird belohnt: Gute noten werden mit attraktiven Prämien honoriert.

Welche Zukunftsaussichten haben Lehringe, die ihre Ausbildung bei ASMAG gemacht haben?
Natürlich hoffen wir, dass viele der von uns ausgebildeten Lehrlinge bei ASMAG bleiben. Für uns sind sie die Leistungsträger der Zukunft, die im besten Fall ihr Wissen an die nächste Generation von Lehrlingen weitergeben können.

Welchen Stellenwert legen Sie auf die Lehrlingsausbildung?
Wie schon erwähnt, die Lehrlinge sind Fachkräfte der Zukunft. Daher ist es wichtig, den jungen Menschen eine fundierte Basisausbildung zu ermöglichen. Diese Verantwortung ist uns bei ASMAG natürlich vollkommen bewusst. Die Ausbildung ist ein wichtiger Teil des Lebens und nach der 3,5-jährigen Zeit sollen die Lehrlinge auch das Gefühl haben, wirklich etwas gelernt zu haben.

Autor:

Georg Wittmann aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.