ÖBB investieren rund 1,9 Mio. Euro in die Verbesserung der Bahninfrastruktur auf der Salzkammergutbahn

BEZIRK (km). Die ÖBB investierte rund 1,9 Millionen Euro in die Verbesserung der Salzkammergutbahn zwischen den Bahnhöfen Obertraun-Dachsteinhöhlen und Steeg-Gosau. Auf rund 2.400 Metern werden Gleise erneuert sowie Holz- gegen moderne Betonschwellen getauscht. Mit Großbaumaschinen werden neue verschweißte Schienen eingesetzt, welche in Verbindung mit den neuen Betonschwellen Lärmreduzierte Bahnfahrten garantieren. In der Haltestelle Hallstatt erfolgt auf 160 Metern Länge eine neue Bahnsteigpflasterung mit Blindenleitsystem. Im Wehrgrabentunnel wird die Fahrleitung erneuert und an insgesamt 13 Stellen werden Gewässerdurchlässe gebaut.

Busverkehr für die Reisenden während der Bauzeit eingerichtet
Die Busse im Schienenersatzverkehr verkehren ohne Aufenthalt über den Pötschenpass. Die weiteren Busse verkehren in der Relation Bad Goisern – Obertraun-Dachsteinhöhle (bzw. Obertraun-Koppenbrüllerhöhle) mit Aufenthalt in Steeg-Gosau und Hallstatt. Die Relation Bad Aussee von und nach Obertraun (Dachsteinhöhlen und Koppenbrüllerhöhle), Hallstatt und Steeg-Gosau wird mit Umstieg Bus auf Bus in Bad Goisern bedient. Die Haltestelle Obersee ist für die Dauer der Bauarbeiten geschlossen und wird bei Bedarf mit Rufbus bedient.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Jährlich nutzen 450 Mio. Kunden die Angebote des österreichischen Mobilitätsunternehmens ÖBB. Täglich fahren 6.500 Personen- und Güterzüge – die größte E-Mobility-Flotte Österreichs – mit umweltfreundlichem Strom aus 92 % erneuerbarer Energie. Die ÖBB bewegen mit Kundenorientierung und gesellschaftlicher Verantwortung das System Bahn nachhaltig in Richtung Zukunft. Die ÖBB gehören zu den pünktlichsten Bahnen Europas und bieten ihren Kunden die höchste Pünktlichkeit in der EU. Mit konzernweit rd. 40.800 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (davon 37.050 in Österreich, 3.750 im Ausland, zusätzlich 1.850 Lehrlinge) und Gesamterträgen von rd. 6,25 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.