Infos zu Sozialbetreuungsberufen
Tag der offenen Tür Caritas-Schulzentrum Josee

Am Tag der offnenen Tür in der Caritas-Schule können Interessierte sich über die verschiedenen Sozialbetreuungsberufe informieren.
2Bilder
  • Am Tag der offnenen Tür in der Caritas-Schule können Interessierte sich über die verschiedenen Sozialbetreuungsberufe informieren.
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Stefanie Habsburg-Halbgebauer

Am der Tag der offenen Tür im Caritas-Schulzentrum Josee in Ebensee erfahren Interessierte alles über Berufe im Bereich der Sozialbetreuung.

EBENSEE. Die Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe in Ebensee lädt am Donnerstag, 16. Jänner, zum Infoabend ein. Interessierte können sich um 18 Uhr über die verschiedenen Sozialbetreuungsberufe und deren Ausbildungen informieren. Der Schuleinstieg ist auch schon ab 16 Jahren möglich, indem der einjährige Vorbereitungslehrgang absolviert wird. Die Berufsaussichten sind für die Absolvenen hervorragend, weil Fachkräfte in den Sozialbetreuungsberufen stark gefragt sind.

Persönliche Betreuung im Vordergrund

Ein wertschätzendes Miteinander und individuelle persönliche Begleitung – das bietet das Caritas-Schulzentrum Josee ihren Studierenden. Durch die Praxiskompetenz der Lehrenden werden die Absolventen optimal auf die verschiedenen Situationen im Berufsalltag vorbereitet. Nach der zweijährigen Fach- bzw. dreijährigen Diplomausbildung unterstützen die Absolventen – je nach ihrem Ausbildungsschwerpunkt – ältere Menschen, Familien oder Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Beschäftigungsbereiche sind so vielfältig wie die Ausbildung in der Alten-, Familien- oder Behindertenarbeit/Behindertenbegleitung selbst. Die Sozialbetreuer können je nach Ausbildungsschwerpunkt u.a. in Alten- und Pflegeheimen, in der mobilen Betreuung und Pflege, in betreubaren Wohnungen, in Krankenhäusern, in der mobilen Familienbetreuung, in Kindergärten und Krabbelstuben, in Wohn- und Tageseinrichtungen sowie in der mobilen Begleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen arbeiten. Mit einer Vertiefung in Sozialpädagogik stehen auch Beschäftigungsfelder in der Kinder- und Jugendhilfe offen.

Neu: Vorbereitungslehrgang ab 16 Jahren

Völlig neu ist die Möglichkeit für Jugendliche, mit einem Vorbereitungslehrgang die Ausbildung bereits ab dem Alter von 16 Jahren zu beginnen. Dieser ermöglicht den Einstieg in den anschließenden Lehrgang ohne Aufnahmetest. Um- und Quereinsteiger können bei den zwei- und dreijährigen Ausbildungen auch von der finanziellen Unterstützung des Fachkräftestipendiums profitieren. Die Anmeldung an der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe ist jederzeit möglich:
Langbathstraße 44, 4802 Ebensee am Traunsee, 
Tel.: 06133 / 5204 , office@josee.at
, www.josee.at

Am Tag der offnenen Tür in der Caritas-Schule können Interessierte sich über die verschiedenen Sozialbetreuungsberufe informieren.
Infoabend im Caritas-Schulzentrum Josee in Ebensee.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen