09.11.2016, 10:12 Uhr

19. November: Cäcilienkonzert der Bürgermusikkapelle Bad Goisern

Die Bürgermusikkapelle Bad Goisern wird beim Cäcilienkonzert viele musikalische Gustostückerl zum Besten geben. (Foto: Anna Thalhammer)

BAD GOISERN. Das jährliche Cäcilienkonzert der Bürgermusikkapelle Bad Goisern findet heuer am Samstag, den 19. November, im Festsaal Bad Goisern statt. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn des Konzertes um 20 Uhr.

Eröffnet wird das Konzert mit dem Militärmarsch „Nibelungen Marsch“. Als zweites Stück wird die anspruchsvolle Ouvertüre zur gleichnamigen Oper „Leichte Kavallerie“ von Franz von Suppé dargeboten. Bei der Polka „Kannst du Knödel kochen“ begleitet die Musikkapelle das Gesangsduett bestehend aus Sarah Hiesinger und Arnold Rastel, einem Schlagzeuger aus den eigenen Reihen. Beim modernen Stück „Europe“ tauscht Bernd Reisenauer sein Flügelhorn gegen die E-Gitarre und gibt hier sein musikalisches Können zum Besten. Der Schlager „Just a Gigolo“ bildet den Abschluss des ersten Teils des Konzertes.
Der zweite Teil wird ebenfalls mit einem Militärmarsch, dem Marsch „Alte Kameraden“ eingeleitet. Darauf folgt die schwungvolle Polka „Traum einer Marketenderin“. Beim darauffolgenden Stück holt sich die Bürgermusik abermals gesangliche Unterstützung. Die Querflötistin Petra Reisenauer übernimmt das Vokalsolo bei dem Song „Fly With Me“ aus dem Film „Wie im Himmel“. Beim offiziellen Abschluss des Konzertes schlüpfen die Musikanten in die Rolle von Geisterjägern und geben die Titelmusik aus dem gleichnamigen Film „Ghostbusters“ zum Besten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.