12.07.2018, 14:48 Uhr

Ebenseer Gamsjagatage - Tradition mit einem Augenzwinkern

Ebenseer Gamsjagatage 2017 (Foto: Wolfgang Spitzbart)
EBENSEE. In wenigen Tagen ist es wieder an der Zeit, die Lederhose und das Dirndl aus dem Kasten zu holen, die Schuhe auf Hochglanz zu polieren und den Gamsbart auf dem Hut zu richten: Von 20. bis 22. Juli stehen die Gamsjagatage in Ebensee am Programm. Das bedeutet einerseits traditionsreiches Brauchtum, aber andererseits auch jede Menge Exotik.

Höhepunkt Gams-Trophy

Das gute alte Waffenrad kommt nicht aus der Mode: Beim Höhepunkt der Gamsjaga-Tage, der "Gams-Trophy" für alte Waffenräder, putzen sich nicht nur die Teilnehmer trachtig heraus, auch die Räder werden mit Blumen, Kränzen, Zweigen, "Kühlerfiguren" und vielen nostalgischen Erinnerungsstücken geschmückt. Letztes Jahr machten 270 Radlerinnen und Radler bei dem nicht ganz ernst gemeinten Rennen und durch Geschicklichkeitsbewerbe einigermaßen herausfordernden Rennen mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.