14.06.2017, 08:00 Uhr

Handarbeitsmuseum in Traunkirchen in neuem Gewand

Der Goldhaube ist im Handarbeitsmuseum Traunkirchen sogar ein eigener Raum gewidmet. (Foto: Handarbeitsmuseum)
TRAUNKIRCHEN. Handarbeit ist nichts Verstaubtes aus Großmutters Zeiten, sondern hat auch in der schnelllebigen Zeit des 21. Jahrhunderts immer noch einen hohen Stellenwert. Im Handarbeitsmuseum der Goldhaubengemeinschaft des Bezirks Gmunden sind die verschiedensten alten und neuen Handarbeitstechniken ausgestellt und erklärt. Die Ausstellungsstücke reichen vom fein bestickten Wickelpolster über geklöppelte Spitzen und gestrickte Babykleidung bis hin zur kunstvoll verzierten Festtracht. Der Goldhaube und ihrer filigranen Stickerei ist ein eigener Raum gewidmet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.