31.10.2017, 12:06 Uhr

Monika Stadler & Sigi Finkel musizieren in Bad Ischl

Sigi Finkel und Monika Stadler bündeln ihr musikalisches Schaffen. (Foto: Privat)

Die Kombination von Harfe und Saxophon bzw. Flöte wird am 16. November ab 20 Uhr im Weinhaus Attwenger zu hören sein

BAD ISCHL. Die international vielfach ausgezeichnete Harfinistin Monika Stadler und der vielseitige Saxophonist Sigi Finkel tasten sich an ein neues Duo-Projekt heran. Monika Stadler kombiniert in einer sehr persönlichen musikalischen Handschrift Elemente des Jazz mit Klassik, World-, Folk- und Improvisationsmusik. In genialer Weise verbindet sie höchste Musikalität mit technischer Brillanz und erweitert die Dimensionen der Harfenmusik.
Sigi Finkel ist ein Meister der musikalischen Fusion verschiedener Kulturen und Stile. Besonders in Erinnerung sind die perfekte Synthese von afrikanischer Tradition und modernem Jazzverständnis mit der „African Heart Band“ oder im Duo mit Mamadou Diabaté.

Reise mit Wiener Schmäh

„Mit meinem Harfenspiel lade ich das Publikum ein, auf eine innere Reise zu gehen, sich zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen", so Monika Stadler. Gleichzeitig ist Sigi Finkel auch mit Wiener Schmäh unterwegs (Hodina/Finkel/Blum), und der Formation Freihaus 4, und sein Solo-Programm ist die Essenz der vielen musikalischen Einflüsse, mit denen Sigi Finkel sich im Laufe der Zeit beschäftigt hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.