02.02.2018, 08:00 Uhr

Obertrauner Keppelweiba wieder unterwegs

Die Obertrauner Keppelweiba sind am Faschingmontag in verschiedenen Gasthäusern in Obertraun unterwegs. (Foto: Schwarzlmüller)
OBERTRAUN. Traditionell wird am Faschingmontag (12. Februar) der Obertrauner Faschingbrief in den Gasthäusern der Dachsteingemeinde aufgeführt. Wie jedes Jahr starten die Obertrauner Keppelweiba am 11. November  mit ihrem „Nachschlagwerk“ und bringen ihn in Farbe, Form und Ton, den „Faschingbriaf 2018“. Dabei werden die besten Hoppalas und Missgeschicke der Obertrauner Bevölkerung gereimt und am Faschingmontag in gesungener oder erzählter Form dargebracht. Zu sehen bzw. zu hören ist der Obertrauner Faschingbrief in folgenden Lokalen: Kegelbahn-Pizzeria Simmer 12.31 Uhr, Sportcafe-BSFZ 15.03 Uhr, Schützenhaus 17.32 Uhr und Höllwirt 20.07 Uhr. Außerdem wird jedes gesungene Stück karikatiert und an den Bestbieter versteigert. Der Reinerlös wird jedes Jahr einem anderen gemeinnützigen Verein zur Verfügung gestellt. Heuer kommt er der Obertrauner Ortsmusik zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.