01.12.2016, 15:36 Uhr

4500 Euro-Spende für Sozialfonds in Gmunden

(Foto: Stadtgemeinde Gmunden)
GMUNDEN. Der Erlös vom Jägerball 2016 kam auch dieses Jahr wieder einem wohltätigen Zweck zu Gute. Neben verschiedenen regionalen Projekten geht der Hauptanteil des Erlöses diesmal an den Sozialfond der Stadtgemeinde Gmunden, der sozial schwache Familien unterstützt.
Bürgermeister Stefan Krapf bedankte sich bei den Frauen der Netzwerkgruppe, als er den Scheck über 4500 Euro zusammen mit Stadtamtsdirektor Heimo Pseiner und Sozialamtsleiter Thomas Bergthaler in Empfang nehmen durfte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.