19.06.2017, 09:30 Uhr

Ebenseer Mode-Schülerinnen zu Besuch in "Great Britain"

Die Schülerinnen der HLA für Mode Ebensee konnten in London einiges erleben. (Foto: Privat)

EBENSEE. Die Bedeutung der Fremdsprachen an der HLA Ebensee wurde durch einen einwöchigen Aufenthalt der IV. Jahrgänge in Großbritannien vertieft. Die Schüler lernten bei Gastfamilien und beim Unterricht durch „native speakers“ die britische Lebensweise kennen.

Besonders schätzten sie die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Briten. Bleibende Eindrücke bei den Schülern haben die kulturellen und geschichtsträchtigen Plätze in und um London hinterlassen. So standen Besichtigungen von Windsor Castle, Greenwich sowie bedeutende Sehenswürdigkeiten in London auf dem Programm. Vor allem von Madame Tussaud’s, dem Tower of London, Tower Bridge, Buckingham Palace, Houses of Parlament mit Big Ben, Westminster Abbey und St. Paul’s zeigten sich die Schüler/innen begeistert, wobei das Besteigen der Kuppel von St. Paul’s (528 Stufen!) durch einen prachtvollen Blick über London bei herrlichem Wetter entsprechend belohnt wurde.
Natürlich durfte ein Bummel durch Londons Parkanlagen, wie Hyde Park, Green Park, St. James’ Par, sowie ein Besuch des Musicals „School of Rock“, wovon die Schüler äußerst begeistert waren, nicht fehlen.
Besonders beeindruckt zeigten sich die Ebenseer Modeschüler von der Modeabteilung des Victoria & Albert Museums, von Harrods, dem berühmtesten Kaufhaus Londons, sowie von den zahlreichen Einkaufsstraßen und Designer-Boutiquen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.