25.01.2018, 09:33 Uhr

Männergesangsverein 1845 zog alljährliche Bilanz

Andreas Laimer, Hannes Heide, Obmann Adrian Sams, Alfred Falkensteiner (sitzend), Regionalobfrau Regina Fischer, Regionalchorleiter Martin Kaltenbrunner, Obmann Stv. Werner Hillbrand  (Foto: MGV 1845 Bad Ischl)

Alfred Falkensteiner – mehr als 57 Jahre Sänger aus Leidenschaft

BAD ISCHL. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des MGV 1845 Bad Ischl beendete Alfred Falkensteiner nach genau 57 Jahren und 9 Tagen aus gesundheitlichen Gründen seine aktive Sängerlaufbahn. Der Entschluss zu diesem Schritt ist ihm nicht leicht gefallen. Die langjährige Freundschaft und Kameradschaft im Verein werde er sicher vermissen, meinte Falkensteiner in seinen Worten, während er seit vielen Jahrzehnte natürlich auch auf fünf Chorleiter, eine Chorleiterin und zahlreiche Obmänner des Vereins zurückblicken konnte.
Obmann Adrian Sams freute sich bei der Jahreshauptversammlung über die Anwesenheit von Bürgermeister Hannes Heide, Stadtrat Andreas Laimer, sowie Regina Fischer vom Regionalverband und Regionalchorleiter Martin Kaltenbrunner. Zur Zeit zählt der Verein 30 aktive Sänger. Im letzten Vereinsjahr traten fünf neue Sänger dem Verein bei. "Durch die hervorragende Leistung der Chormeisterin Christine Wieder konnte das gesangliche Niveau des Vereins wieder deutlich gesteigert werden", so Obmann Sams bei seinem Rückblick. Bei sieben öffentlichen Auftritten zeigte der Verein sein Können und erfreute damit auch zahlreiche Besucher. Alljährlicher Höhepunkt war auch im abgelaufenen Vereinsjahr wieder die Veranstaltung „In dulci jubilo“, die im Kongresshaus Bad Ischl in der Adventzeit stattfand.

Rückblick auf Proben, Vorschau auf Auftritte

Obmann-Stellvertreter Werner Hillbrand gab eine Übersicht über den zahlreichen Probenbesuch. So wurden im abgelaufenen Jahr 39 ordentliche, sowie 4 außerordentliche Proben absolviert, bei denen insgesamt 1.015 Sänger teilgenommen haben. In einer Vorschau wurden kommenden Veranstaltungen im Vereinsjahr 2018 skizziert. Am 25. Mai wird wieder eine Weinverkostung im Pfarrheim Pfandl stattfinden, am 17. Juni konzertiert der MGV bei einer Matinee in Gmunden im Kammerhofsaal. Am 23. Und 24 Mai wird der Vereinsausflug sowie ein Konzert mit dem Chor aus St. Veit in Kärnten stattfinden. Zur Vorweihnachtszeit wieder das Singen „In dulci jubilo“, sowie das Weihnachtssingen im Salzkammergut Klinikum Bad Ischl am 24. Dezember. Nach dem Bericht des Kassiers und der Entlastung des Vorstandes kam es zu Neuwahl, bei der Obmann Adrian Sams, der Stellvertreter Werner Hillbrand, sowie der weitere Vorstand einstimmig gewählt wurde.

Foto: (Namen von links nach rechts)
StR DI
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.