21.10.2016, 09:31 Uhr

Traunseewirte-Herbst-Event im Gasthof Grünberg am See

(Foto: Traunseewirte)
GMUNDEN. Schon seit 16 Jahren laden die Traunseewirte zum „Herbstevent“, um die Kontakte mit den Zulieferfirmen, Partnern und regionalen Institutionen wie Gemeinden, Bezirkshauptmannschaft, AMS, Wirtschaftskammer etc. zu pflegen und zu intensivieren; und dies jedes Mal in einem anderen Mitgliedsbetrieb.

Nach dem prickelnden Aperitif, einem Welschriesling Sekt von Szigeti und dem feinen Wildschütz Bier der Brauerei Eggenberg, begrüßten Obmann Franz Pernkopf und Obmann-Stellvertreterin Gundi Gröller die rund 80 erschienenen Festgäste, darunter Landtagsabgeordnete Martina Pühringer in Vertretung des Landeshauptmannes und den Bezirkshauptmann Alois Lanz, Bürgermeister Stefan Krapf, Robert Oberfrank (WKO Gmunden), Helene Lindner (Direktorin der Gastgewerblichen Berufschule Altmünster), Tourismusdirektor Andreas Murray und viele prominente Vertreter der regionalen Wirtschaft.

Vorgestellt und als echte Bereicherung der Wirtegruppe willkommen geheißen wurde dann das neue Traunseewirte-Mitglied Willi Fink vom Cafe Restaurant Auszeit in Altmünster. Franz Pernkopf berichtete über zahlreiche Aktivitäten der Wirtegemeinschaft, darunter die wiederbelebte Kooperation mit der Gmundner Keramik und die Gewinnverlosung des Traunseewirte-Punktespiels.
Die Gastgeberfamilie Pernkopf, einmal mehr Garant für kulinarische Leckerbissen, verwöhnte die Gäste mit herbstlichen, regionalen Spezialitäten.
Auf dem Speisezettel standen Wildparfait auf Kürbis- Johannisbeer Chutney, Mostschaumsuppe mit Kletzenknödel, Reinankennockerl auf Rote Rüben Carpaccio, rosa gebratener Hirschrücken auf Zweigeltglace mit Polentalaibchen und buntem Gemüse sowie Variationen aus Ingrids Mehlspeisen Küche.

Als idealer Speisebegleiter erwies sich einmal mehr der Traunseewirtewein GV von Franz Proidl im Kamptal und dann – perfekt zum Wild passend, der Pannobile Rot vom Weingut Matthias Leitner in Gols. Abgerundet wurde der kulinarische Reigen von einer Gin-verkostung der Destillerie Parzmair aus Schwanenstadt
Für die richtige Stimmung bei den Festgästen sorgten die Köcker Musi und Ernst Wolfsgruber.

Vorschau auf 2017

Die Wirtegemeinschaft vergaß auch nicht, Werbung für die nächste Veranstaltung der Traunseewirte zu machen und kündigte für den Freitag, 7.April 2017 die 6. Ausgabe des „kulinarischen Frühlingsballs“ im Toscana Congress an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.