01.07.2017, 17:37 Uhr

60-Jährige bei Traunsee Marathon verletzt

(Foto: ÖAMTC (Symbolfoto))

Die Frau aus Gmunden wollte den Bergmarathon mitlaufen, als sie plötzlich stürzte. Der Bergrettungsdienst barg die Verletzte.

GMUNDEN. Eine 60-jährige Frau aus Gmunden stürzte am 1. Juli 2017 um 10:45 Uhr beim Abstieg vom Feuerkogel in Richtung Kreh im Gemeindegebiet Ebensee und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau Teilnehmerin am Traunsee Marathon.

Sie wurde durch den Bergrettungsdienst Ebensee erstversorgt und nach einer Taubergung vom Rettungshubschrauber C10 in das Salzkammergutklinikum Gmunden geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.