25.10.2016, 12:37 Uhr

Alko-Lenker prallte gegen Bäume und Leitschiene

Ein alkoholisierter Lenker wurde am 23. Oktober auf der Langwieser Gemeindestraße in einen Unfall verwickelt. (Foto: Symbolfoto – benjaminnolte/Fotolia)
EBENSEE. Ein 24-jähriger Ebenseer lenkte am 22. Oktober gegen 21.45 Uhr seinen Pkw auf der Langwieser Gemeindestraße aus Richtung Ebensee kommend in Richtung Langwies. Im Gemeindegebiet von Ebensee kam er in einer langgezogenen Linkskurve mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. In der Folge kam er kurz nach dem Haus Langwieser Straße 42 rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei am rechten Fahrbahnrand stehende Nadelbäume. Das Fahrzeug wurde zurückgeschleudert und stieß noch mit dem Heck gegen eine Leitschiene. Schließlich kam das Auto auf dem Gegenfahrstreifen zum Stillstand. Am Pkw entstand Totalschaden.
Der Mann wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,6 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.