24.09.2014, 20:00 Uhr

Authentischer, ehrlicher Rock ‘n‘ Roll: Joe Zandyman

(Foto: Privat)
GMUNDEN. In unseren Breitengraden gibt es selten die Möglichkeit hausgemachter Musik zu lauschen, geschweige denn, das Tanzbein dazu zu schwingen.
Am 18. Oktober haben Sie die Möglichkeit mit der einzigartigen „Joe Zandyman und die Sowosamma-Band“ einen Zeitsprung in die gute alte Zeit zu wagen.

Inspiriert von Urgesteinen des Rock ‘n‘ Rolls präsentiert die etwas andere Coverband die aus jahrelang erprobten Musikern besteht, ein Potpourri aus Welthits. Klassiker wie Joe Cockers „N‘oubliez Jamais“, sowie altbekannte Songs aus den 60er bis 80er Jahren, werden wiederbelebt und neu interpretiert.

Josef Zand’s (alias Joe Zandyman) tragender Bass und seine markante Stimme verleihen dem Trio die Stammwürze die Ihresgleichen sucht.

Silvia Bozic sorgt auf den Keyboards für funkige, moderne und ursprüngliche Sounds, die Sie zum Tanzen animieren werden.

Karl Milacher aus Gmunden verleiht mit seiner Original-1969er Fender Stratocaster dem Gesamtsound noch den letzten Schliff.

Lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen!

Sa, 18.10., 20 Uhr, Landhotel Grünberg am See in Gmunden
Um Reservierung wird gebeten unter Tel. 07612/77700 oder hotel@gruenberg.at oder besuchen Sie unsere Homepage: www.sowosamma.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.