15.08.2016, 08:54 Uhr

Bergsteigerin nach Steinschlag verletzt

GMUNDEN. Eine 32-jährige Schweizerin stieg am Samstag. 13. August, über den Naturfreundesteig auf den Traunstein auf. Gegen 17 Uhr, noch während des Aufstiegs, wurde die Züricherin von einem Stein am Kopf getroffen. Sie wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Ihr Freund alarmierte die Polizei in Gmunden, die sofort die Bergrettung auf den Weg schickte. Mit Hilfe des Notarzthubschraauber "Christopherus 10" wurde die Schweizerin mit einem Tau geborgen und ins Krankenhaus nach Vöcklabruck geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.