07.07.2017, 08:05 Uhr

„Buntes Kinderlachen" statt Autos in Gosau

Mit Straßenmalkreide ausgerüstet durften die Kinder die Kirchenstraße in Gosau verschöndern. (Foto: Schenner)

GOSAU. Volksschüler und befreundete Kinder haben am 6. Juli die Kirchenstraße in Gosau für zwei Stunden in Beschlag genommen und das Grau des Asphaltes mit Straßenmalkreiden in einen bunten Bilderteppich verwandelt.

Bei heißem Prachtwetter konnten die Kinder vor Schulschluss noch einmal ihrer ganzen Kreativität freien Lauf lassen und auch den Bewohnern und Betreuern des Brigittaheims viel Freude bereiten. Ein besonders herzlicher Dank gilt Pfarrerin Esther Scheuchl, welche kurzfristig den schattigen Vorplatz der Kirche zur Verfügung gestellt hat. Organisiert wurde das bunte Chaos von Hansjörg Schenner vom RHV Hallstättersee mit Unterstützung durch die Gemeinde Gosau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.