08.02.2018, 14:24 Uhr

Duft zum Valentinstag

Neben Parfums werden auch gerne hochwertige Körperpflegeprodukte zum Valentinstag geschenkt. (Foto: Drogerie Gräfinger)

Geschenktipp für den 14. Februar: Frische und natürliche Duftnoten liegen im Trend.

LAAKIRCHEN. Viele Oberösterreicher verschenken auch heuer ihren „Valentinsblumenstrauß“ im Flakon. „Düfte vermitteln Energie, Wohlbefinden und positive Assoziationen mit Personen und Erlebtem. Deshalb sind Parfüms auch so beliebte Geschenke für diesen Anlass“, so Sabine Druckenthaner, Inhaberin der Drogerie Gräfinger in Laakirchen. Parfüms verkörpern perfekt die Vorfreude auf den nahenden Frühling, die beginnende wärmere Jahreszeit. Ganz im Trend sind frische, zarte, natürliche Duftnoten, die jedoch auch Selbstbewusstsein und Weltgewandtheit ausdrücken. Die bevorzugten Inhaltsstoffe im Frühjahr 2018 sind Wasserhyazinte, frische Rose, Apfelblüte und Rosa Pfeffer.

Beratung entscheidend

Damit das Parfüm beim Beschenkten auch wirklich gut ankommt, ist sorgfältige Auswahl das Um und Auf. „Um im vielfältigen Angebot das Richtige zu finden, ist gute Beratung entscheidend. Und die bieten die Mitarbeiter des oö. Drogerie- und Parfümeriefachhandels“, betont die Drogistin. Die gekonnte und dekorative Verpackung wird als Service gleich mit dazu geliefert und wertet das Geschenk zusätzlich auf. Für die Drogerie Gräfinger sind die Tage vor dem Valentinstag zu durchaus umsatzstarken Tagen geworden. Die Einkaufssumme für ein Geschenk beträgt typischerweise zwischen 30 und 40 Euro. Alternativ zu den neuen Duftkreationen werden zum Valentinstag auch gerne hochwertige Körperpflegeprodukte, Geschenke für die Gesundheit oder Dekoratives für den Frühling geschenkt. „Der Valentinstag ist eine schöne Gelegenheit, Danke zu sagen. Dazu bieten unsere Geschenke die perfekte Möglichkeit“, so Druckenthaner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.