12.10.2014, 20:34 Uhr

Erfolgreiche Suchaktion nach vermisstem Wanderer

12. 10. 2014: Vermisster Wanderer aus Holland war selbständig abgestiegen und zum Bahnhof Ebensee gegangen.
EBENSEE. Drei Wanderer aus den Niederlanden stiegen am 11. Oktober 2014 zur Rinnerhütte auf und wanderten weiter zur Hochkogelhütte. Am 12. Oktober 2014, beim Abstieg von der Hochkogelhütte zum Mittereckerstüberl, traf ein 54-Jähriger gegen 13 Uhr nicht am vereinbarten Treffpunkt auf der Forststraße ein. Ein 42-jähriger Wanderer verständigte daraufhin den Bergrettungsdienst Ebensee. Der Polizeihubschrauber Libelle Linz befand sich in der Nähe und beteiligte sich an der Suche.

Gegen 14 Uhr konnte der unverletzte Mann in Ebensee aufgefunden werden. Der 54-Jährige ist selbstständig zum Bahnhof Ebensee abgestiegen.

Im Einsatz befanden sich ein Beamter der Alpinen Einsatzgruppe Gmunden, der Polizeihubschrauber Libelle Linz sowie mehrere Mann vom Bergrettungsdienst Ebensee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.