12.02.2017, 19:45 Uhr

Fotovoltaik und erneuerbare Energie – Winterschulung des erweiterten Firmenstandbeines bei der HBS GmbH in Regau

Zwischen der Feuerwehr Ohlsdorf und der HBS GmbH aus Regau, besteht seit Jahren nicht nur geschäftlich ein sehr gutes Verhältnis. „Die FF Ohlsdorf war die erste Feuerwehr, welche die Firma HBS GmbH vor 11 Jahren das Vertrauen schenkte“, so Geschäftsführer Stefan Haas bei der Begrüßung am Donnerstag, 02. Februar 2017, bei einer Winterschulung im Firmenhauptsitz in Regau. „Heute ist nicht nur ein normaler Donnerstag, es freut mich umso mehr mit der FF Ohlsdorf, die uns immer die Treue hielt Geburtstag zu feiern. Genau am heutigen Tag feierte die HBS GmbH den 11. Geburtstag“, so Stefan Haas weiter.

Genau zum Geburtstag war es auch die FF Ohlsdorf welche in das neue, erweiterte Firmenstandbein eingeführt wurde. Mit HBS Bionic & Sun Solution bietet nun die Firma HBS GmbH mit 18 Mitarbeitern als Komplettanbieter auch Fotovoltaik- Anlagen und das gesamte Zubehör, wie Schnelladestationen für Elektrofahrzeuge, … an. Gemeinsam mit dem renommierten Hersteller von Brandmelde- und Fotovoltaik- Anlagen, der Firma Schrack, ist dieser Service von der Planung bis zur Ausführung in sehr guten Händen.

HBS GmbH - Gemeinsam in eine sichere Zukunft!

„Gemeinsam in eine sichere Zukunft“ – dies ist auch der neue Slogan der HBS GmbH. In einer Präsentation brachte Stefan Haas den 16 Teilnehmern der FF Ohlsdorf den Ernst der Lage unserer fossilen Brennstoffe näher. Erst letzte Woche wurde die Weltweite Weltuntergangsuhr auf 2,5 Minuten vor 12 gestellt. „Wenn die Ausbeutung der Erde so weitergeht, bräuchten wir ab 2030 einen zweiten, gleichwertigen Planeten für unsere Ressourcen“, so Stefan Haas. Einer der größten Energiegeber schwebt im wahrsten Sinne des Wortes vor uns – die Sonne. Leider wird diese noch viel zu wenig für die benötigte Energie genutzt. Ein Nutzen der vor allem für den Verbraucher kostenlos ist. Die Technik dazu gibt es bereits. Vor allem die HBS GmbH gilt hierbei aus vielen Blickwinkeln für soziale Kompetenz, als auch eine nachhaltige Unternehmensführung anbelangt als Vorreiter. Das Firmengebäude wird bereits mit einer 20kW PV- Anlage betrieben und mittlerweile 2 Fahrzeuge des Fuhrparkes wurden auf Elektrofahrzeuge umgestellt. Ein Ziel ist es im Jahr 2025 alle Fahrzeug auf Elektromobilität umzurüsten und völlig Energieautark zu sein.

Jakob W. Friedrich von der Firma Schrack präsentierte uns danach den technischen Einblick. Beginnend von den Paneelen bis hin zur Steuerung wurde uns alles erklärt. Vertieft wurden diese Ausführungen dann an der Hauseigenen Anlage der HBS GmbH. Hier ist der Technik fast keine Grenzen gesetzt und so sind Kundenwünsche jederzeit möglich und realisierbar.

Testfahrten mit den Elektroautos

Stefan Haas hatte im Anschluss noch eine Überraschung für die Teilnehmer, welche die Gelegenheit bekamen, mit den Firmeneigenen Elektroautos zu fahren. Dies ließen sich die Teilnehmer natürlich nicht nehmen und spulten einige Kilometer ab. Ein tolles, sauberes, „high end“ Fahrgefühl!
Kommandant HBI Ernst Pesendorfer bedankte sich bei Stefan Haas herzlichst für die Einladung nach Regau, für die 11. jährige Treue und für die anschließende Verköstigung, bei der von HBS GmbH ebenfalls einer gesunden Alternative, in Form einer veganen Verköstigung vorbereitet wurde.

Freiw. Feuerwehr Ohlsdorf
HBS GmbH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.