30.08.2014, 18:25 Uhr

Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr

BAD GIOSERN. Bei einem Zusammenstoß von zwei Pkw am 30. August auf der B 166 in Bad Goisern wurden insgesamt drei Personen unbestimmten Grades verletzt.

Ein 68-jähriger Pensionist aus Mödling war gegen 14:35 Uhr seinem Pkw auf der B 166 aus Richtung Gosau/Hallstatt Richtung Bad Goisern unterwegs. Im Ortsteil Au kam er aus unbestimmten Gründen mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und geriet auf die andere Fahrbahnseite. Zu diesem Zeitpunkt lenkte die 29-jährige Autofahrerin aus Gmunden ihren Pkw in die Gegenrichtung. In weiterer Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge frontal und kamen von der jeweiligen Fahrbahn ab.

Bei dem Zusammenstoß wurden die 29-Jährige, sowie zwei Insassen des Pensionisten, eine 67-Jährige und ein 72-Jähriger – beide aus Mödling - unbestimmten Grades verletzt. Die Personen wurden an der Unfallstelle erstversorgt und in das LKH Bad Ischl verbracht. Der 68-jährige Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. An der Bergung war die FF St. Agatha beteiligt. Die Bundesstraße war für ca. 30 Minuten gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde durch die FF St. Agatha veranlasst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.