24.05.2017, 12:06 Uhr

Gemeinsam feiern mit den Nachbarn

Die Nachbarschaftsfeste fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl in entspannter Atmosphäre. (Foto: Helmut Klein)

Zum Einstand in den Sommer startet die BezirksRundschau mit den Nachbarschaftsfesten.

SALZKAMMERGUT. 100 Nachbarschaftsfeste verlost die BezirksRundschau gemeinsam mit ihren Partnern Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union in ganz Oberösterreich. Im Bezirk Salzkammergut gibt es bis 21. Juni insgesamt acht Feste zu gewinnen. Ziel dieser Aktion ist es, das Gemeinschaftsgefühl in der unmittelbaren Nachbarschaft zu stärken. Auf die Gewinner warten ein 100-Euro-Fleischergutschein, ein 40 Euro-Bäckergutschein sowie vier 24er-Trays von der Brau Union: zwei mit Zipfer Urtyp 0,3 und zwei mit Zipfer Hops.
„Legendär, beliebt, lustig – das sind die Nachbarschaftsfeste der BezirksRundschau. Die Marke Zipfer passt perfekt zu dieser Initiative: Sie steht für bestes Bier – aber auch für Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Fröhlichkeit und Begeisterung. Weil gute Nachbarschaften mit ihren geselligen Treffen im Gasthaus, beim Wirt oder in den verschiedensten Vereinen zum sozialen Leben in Oberösterreich dazu gehören, unterstützen wir die Nachbarschaftsfeste mit dem besten Bier aus Zipf, mit seinem unverwechselbaren, starken Charakter“, sagt Christian Payrhuber, Regionalleiter der Brau Union.

Kooperation mit heimischen Partnern

Begleitet wird die Aktion der BezirksRundschau auch von den heimischen Bäckern und Fleischhauern. „Ich halte sehr viel von der Aktion der Nachbarschaftsfeste. Wir als Fleischer können hier den Gewinnern beste regionale Ware liefern. Denn das ist das A und O beim Grillen: die Fleischqualität, die wir tagtäglich anbieten“, sagt Alois Nussbaumer, Fleischer in Neukirchen bei Altmünster. Auch bei den Bäckern des Landes findet die Aktion Gefallen. „Nachbarschaftsfeste sind Netzwerke im engsten Kreis und dienen vor allem den Freundschaften. Feste in der Nachbarschaft sind wichtig für ein gutes Miteinander. Außerdem profitiert großteils auch die Wirtschaft vor Ort davon“, so Reinhard Honeder, Berufsgruppensprecher der Oberösterreichischen Bäcker.

Krapf: "Toll für Nachbarschaftspflege"

Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf ist von der BezirksRundschau-Aktion begeistert: „Ich finde die Idee, Nachbarschaftsfeste zu ermöglichen, großartig. Nachbarschaftspflege ist gerade in der schnelllebigen Zeit wichtig. Diese Feste sind für das soziale Gefüge förderlich – einmal gemütlich beisammen sitzen, gemeinsam essen, wirkt sich positiv aus.“

Mitspielen und gewinnen

Spielen Sie mit und gewinnen Sie ein Nachbarschaftsfest der BezirksRundschau in Kooperation mit Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union:
Wie spiele ich mit?
Schicken Sie uns den ausgefüllten Coupon – hier zum Download – an salzkammergut@bezirksrundschau.com retour oder bewerben Sie sich online auf unserer Internetseite unter meinbezirk.at/nachbarschaftsfest

Was kann ich gewinnen?
Ein Nachbarschaftsfest besteht aus einem 100-Euro-Gutschein für Fleischer in der Region, einem 40-Euro-Gutschein für Bäcker aus der Region, einem Brau Union-Gutschein für 2x24 Zipfer Urtyp 0,3 und 2x24 Zipfer Hops (antialkoholisch), einem BezirksRundschau-Sonnenschirm und Servietten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.