04.06.2017, 17:04 Uhr

Gosau: 10-Jähriger stürzte zwei Meter tief von Stein ab

Mit dem Rettungshubschrauber Martin 1 wurde der verletzte Bub nach der Erstversorgung ins LKH Salzburg geflogen.

Gemeinsam mit seiner Mutter und dem Onkel unternahm ein 10-jähriger Schüler aus Oberndorf bei Salzburg am 3. Juni 2017 nachmittags eine Wanderung im Bereichen des Vorderen Gosausees.

GMUNDEN (red). Im Bereich der sogenannten „Seeklausalm“ kletterte der Bub um 16.45 Uhr auf einen Stein, um auf diesem zu spielen.

Rettungshubschrauber Martin 1 kam zum Einsatz

Aus unbekannter Ursache rutschte er aus und fiel ca. zwei Meter tief auf den Boden. Er wurde nach ärztlicher Erstversorgung durch den Gemeindearzt mit dem Rettungshubschrauber Martin 1 in das LKH Salzburg geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.