16.11.2017, 10:11 Uhr

Koch-Crew der Lebenshilfe Bad Ischl zum Keksebacken eingeladen

Kurt Leitner lud stellte seine Backstube und Arbeitsmaterialien zum gemeinsamen Keksebacken mit der Lebenshilfe zur Verfügung: Kurt Leitner, Alexander Dampf (vorne), dahinter Christian Leitner, Gerhard Vilsecker, Michael Schneidinger (Foto: Lebenshilfe Oberösterreich)

Kurti’s Café & Bäckerei im Baumhaus spendete der Küchengruppe der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl Zeit und Zutaten zum gemeinsamen Keksebacken

BAD GOISERN. Um Kekse für die Weihnachtsfeier der Lebenshilfe in Bad Ischl zu backen, stellte Kurt Leitner nicht nur seine Backstube und die Zutaten kostenlos zur Verfügung, sondern verzichtete auch auf seinen Ruhetag. Mit viel Geschick und zwischenmenschlicher Herzlichkeit entstanden aus regionalen Zutaten Mürbteigkekse, Florentiner und Vanillekipferl. Kurt Leitner beschäftigt in seinem Betrieb einen Mitarbeiter mit Down-Syndrom und konnte mit seiner sozialen Kompetenz bei der Küchengruppe punkten: „Kurt Leitner hat sich durch viel Feingefühl und Fachwissen ausgezeichnet. Unsere Klienten haben sich sehr wohl gefühlt“, erklärt Gerhard Vilsecker, Gruppenbetreuer der Küchengruppe. Das Keksebacken fand in diesem Jahr zum ersten Mal in Kurti’s Café & Bäckerei im Baumhaus in Bad Goisern statt. Viele Jahre lang spendete die Firma Nahmer die Zutaten und die Arbeitszeit für ein gemeinsames Keksebacken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.