24.09.2014, 20:00 Uhr

Kostenloser Energie-Check für jeden

(Foto: Energy Globe)

Die Aktion „Energiespargemeinde“ macht‘s möglich

BEZIRK (km). Die Energiepreise steigen und der nächste Winter kommt bestimmt. Energie sparen ist mehr denn je ein Thema – und man sollte wissen, dass man im Schnitt im Gebäudebereich bis zu 50% Energie ohne jeden Komfortverlust einsparen kann. Die große Frage ist, wie – also welche Maßnahmen sind für den Einzelnen geeignet und wie wirken sich diese auf den jeweiligen Energieverbrauch aus.

Egal ob Haus oder Betrieb – mit dem Online-Tool Energiespargemeinde lässt sich das einfach, schnell, bequem und kostenlos herausfinden. Und so einfach geht es: auf www.energiespargemeinde.at gehen, Postleitzahl der Wohngemeinde eingeben und schon kann man zum Beispiel das eigene Haus virtuell nachbauen.

Man erhält anschließend als Ergebnis alle Kenndaten in Form eines Energieausweises, kann sein Haus virtuell sanieren, sieht was z.B. neue Fenster, Vollwärmeschutz, oder eine neue Heizung bringen. Auch wenn man ein bestimmtes Sanierungsbudget vorgibt, erhält man einen Vorschlag, was die sinnvollsten Maßnahmen dazu wären.

Und um auch wirklich ganz sicher zu gehen, vermittelt das Tool auf Wunsch zu Finanz- und Energieberater oder zum Professionisten in der Nähe, der bei der Umsetzung behilflich ist.

Am besten gleich ausprobieren auf www.energiespargemeinde.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.