03.09.2014, 20:00 Uhr

"Kultur ist der Kitt unserer Gesellschaft"

Vom 27. bis 30. August fand in Gmunden die Sommerakademie des Volksliedwerkes statt.

GMUNDEN (km). Unter dem Titel "Der Dialog mit Volkskultur. Wir und die Anderen." hinterfragten die Teilnehmer den Zugang zur Volkskultur. Ziel dieser jährlichen Veranstaltungsreihe ist es, das breite Betätigungsfeld der Volkskultur anhand unterschiedlicher Perspektiven zu beleuchten, um Brücken zu schlagen zwischen jenen, die Volkskultur leben, und jenen, die sich wissenschaftlich damit beschäftigen. Für die Öffentlichkeit wurde das Motto der Sommerakademie bei einem Festabend mit Liedern aus Österreich und dem südlichen Afrika erlebbar. Seit dem Vorjahr setzt der Verband Österreichisches Volksliedwerk den Schwerpunkt zu den vermittelnden Möglichkeiten von Volkskulturen im interkulturellen Kontext fort. "Das Andere wird von vielen oft als Bedrohung verstanden, dabei ist es oft eine Bereicherung", bekräftigt Landeshauptmann Josef Pühringer, Präsident des Volksliedwerkes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.