04.11.2016, 10:24 Uhr

Neue Ladestation in der Marktgemeinde Bad Goisern

Vlnr.: Vzbgm. Heimo Kain, Helga Grampelhuber, Peter Unterberger Vzbgm. Helmut Pilz, Franz Scheutz, Bgm. Peter Ellmer und Helmut Weiss (Energie AG) (Foto: Gde)
BAD GOISERN. Die Möglichkei,t emissionsfrei zu fahren, die zunehmend breite Fahrzeugvielfalt und finanzielle Vorteile bei Anschaffung und Betrieb sind Motoren für das steigende Interesse an Elektroautos. In diesem Jahr wird die Marke von 10.000 Elektroautos auf Österreichs Straßen erreicht werden. Die Marktgemeinde Bad Goisern hat in Kooperation mit der Energie AG und dem Land Oberösterreich eine Ladestation beim Gemeindeamt errichtet und bietet dort Schnellladung mit bis zu 22 kW. Die Ladestation befindet sich – zentral gelegen – direkt bei den Parkplätzen hinter dem Gemeindeamt und ermöglicht die Ladung mit einmal maximal 22 kW und einmal mit maximal elf kW mit dem europaweit normierten Typ 2-Stecker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.