15.01.2018, 16:25 Uhr

Neujahrsempfang 2018 in Scharnstein

(Foto: Wolfgang Spitzbart)

Bilanz 2017 und Vorschau 2018 zur Weiterentwicklung von Scharnstein

SCHARNSTEIN. Am Montag, 22. Jänner, lädt die Marktgemeinde Scharnstein gemeinsam mit der Agenda 21-Initiative "Wir gestalten Scharnstein" zum Neujahrsempfang in die Landesmusikschule Scharnstein ein. Dabei kann
sie zufrieden auf das vergangene Jahr zurückschauen, für 2018 aber auch ambitionierte
Aktivitäten vorstellen. Eingeladen sind dazu alle Bürger.
Das Jahr 2017 war auf der Gemeindeebene stark davon geprägt, die Renovierung der Neuen
Mittelschule weitgehend abzuschließen. Es fehlt nur noch die Außengestaltung. Weiters liegt
nun die Machbarkeitsstudie für die Sanierung der B120 vor. Darüber sowie über eine Reihe
weiterer Projekte, wird im ersten Teil des Neujahrsempfangs anschaulich berichtet.
Die Initiative "Wir gestalten Scharnstein" wird zuerst einen Rückblick auf das Jahr 2017 geben. Mit deren Aktivitäten wurden wertvolle Beiträge dazu geleistet, das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben in der Gemeinde zu fördern oder sich für den Erhalt der lebenswerten Natur- und Kulturlandschaft einzusetzen.
Eingeladen zum diesjährigen Neujahrsempfang ist auch der Verfasser der Verkehrsstudie, Helmut Koch. Er wird ausführlich seine Vorschläge erläutern, die spürbar über die
Straßensanierung hinaus gehen. Dadurch soll die Hauptstraße für alle Verkehrsbenutzer
deutlich sicherer werden, aber auch das Ortszentrum spürbar aufgewertet werden. So sollen an Teilabschnitten der Hauptstraße Fahrbahnteiler errichtet werden, wodurch die Querung durch Fußgänger und das Abbiegen der Autos von der Hauptstraße weg sicherer werden. Ein durchgehender Radweg soll dazu anregen, mehr Erledigungen und Einkäufe im Ortskern mit dem Rad zu machen. Vorgesehen ist auch die Verbreiterung jener Gehsteigabschnitte, wo dies von der Straßenführung her möglich ist. Dies nutzt dem Fußgänger und den Geschäften, die dort ihren Standort haben.
Die Intention, den Neujahrsempfang als "Dankeschön-Abend" für alle Ehrenamtlichen in der
Gemeinde auszurichten, bleibt auch für 2018 aufrecht. Deshalb wird nach den lebendig
aufbereiteten Präsentationen zu einem gemütlichen Ausklang eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.