25.10.2017, 16:26 Uhr

Notarzthubschrauber in Scharnstein stationiert

(Foto: Flugplatz-Scharnstein)

Flugplatz-Scharnstein ist neuer Stützpunkt für Salzkammergut-Notarzthubschrauber Martin-3

SCHARNSTEIN. Seit Samstag, 21. Oktober 2017 ist der Notarzthubschrauber Martin-3 am neuen Stützpunkt Flugplatz-Scharnstein in Einsatz.

Der Flugplatz-Scharnstein bietet beste infrastrukturelle Voraussetzungen für Rettungshubschrauber und Crew und ist ein idealer Standort für eine rasche medizinische Notfallversorgung in der Tourismusregion Salzkammergut.
Gerade mit dem Winterbetrieb steht eine schnelle Notfallversorgung aus der Luft für die umliegenden Skigebiete zur Verfügung, wo es immer wieder Skiunfälle und Verletzte gibt.
Samstagfrüh begrüßten der stellvertretende Obmann vom Flugplatz-Scharnstein Michael Lehner und der Bürgermeister Rudolf Raffelsberger die Crew des Notarzthubschraubers und freuen sich auf eine „Gute Partnerschaft.“
„Ich bin überzeugt, dass die Bevölkerung das auch gut findet, dass wir in unmittelbarere Nähe eine rasche medizinische Notfallversorgung aus der Luft zur Verfügung haben“, so Raffelsberger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.