05.04.2017, 09:38 Uhr

Ölspur in Bad Ischler Stadtgebiet

„Ölspur Bahnhofstraße/Götzstraße", mit dieser Einsatzmeldung wurde heute um 07:26 Uhr der 2. Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Ein Fahrzeug verlor im Bereich vom Kreisverkehr in der Götzstraße bis zur Bushaltestelle am Bad Ischler Bahnhof (direkt vor der Zeugstätte der Hauptfeuerwache) eine erhebliche Menge an Öl.

11 Freiwillige rückten mit ELF, LAST und KDO-F zum Einsatzort aus.

Mittels Ölbindemittel wurden die ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten gebunden. Während des Einsatzes kam es zu kürzeren Verkehrsbehinderungen.

Einsatzleiter OBI Jochen Eisl forderte die Kehrmaschine des städtischen Wirtschaftshofes der Stadtgemeinde Bad Ischl zum Einsatzort an, um das aufgetragene Ölbindemittel von der Fahrbahn wieder zu entfernen.

Nachdem das Öl gebunden und die Fahrbahn gereinigt war, konnte der Einsatz um 08:50 Uhr wieder beendet werden.

FF Bad Ischl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.