19.05.2017, 09:24 Uhr

Pfarrer Öhler: "Sanierungsarbeiten an der Ischler Stadtpfarrkirche schreiten zügig voran"

Durch den Haupteingang der Stadtpfarrkirche wurde Beton angeliefert. (Foto: Christian Öhler)
BAD ISCHL. Die Sanierungsarbeiten in der Stadtpfarrkirche Bad Ischl wurden am Osterdienstag mit vielen freiwilligen Helfern begonnen. Die technischen Einrichtungen wie Strom, Heizung und Tonanlage sind in die Jahre gekommen und werden vollkommen erneuert. In der ersten Bauphase wird der rückwärtige Teil der Kirche neu gestaltet. Der alte Taufstein bekommt fließendes Wasser und wird in den Eingangsbereich versetzt.
"Die Arbeiten gehen zügig voran. Zum bestehenden Naturstein wird im Eingangsbereich Kunststein aus Materialien der Umgebung gegossen und geschliffen", freut sich auch Pfarrer Christian Öhler.
Der „Verein der Freunde der Stadtpfarre“ bittet auf einer eigens eingerichteten Internetseite (www.sanktnikolaus.at) Einzelpersonen, Vereine und Firmen um Spenden unter dem Motto: „St. Nikolaus hilft. Helfen wir ihm!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.