21.10.2016, 12:24 Uhr

Polizei forscht jugendlichen Dieb aus

Die Polizei forschte einen 15- Jährigen Dieb aus Bad Ischl aus. (Foto: Symbolfoto: Gina Sanders/Fotolia)

BAD ISCHL. Ein 15-jähriger Bad Ischler steht im Verdacht, im Zeitraum zwischen 17. August und 2. September des heurigen Jahres mehrere Geldbörsen und Gelddiebstähle begangen zu haben.

Nach eingehenden Ermittlungen konnte im Zusammenwirken mit der Polizeiinspektion Bad Ischl der 15-Jährige als Beschuldigter ausgeforscht werden. Der Jugendliche beging die Straftaten in seinem näheren Umfeld an mehreren Örtlichkeiten im Bezirk Gmunden und verursachte dadurch einen Schaden in der Höhe von mehreren Hundert Euro. Seinem Freund und Mitwisser gab er Geld von der Diebsbeute als "Schweigegeld", um nicht von ihm verraten zu werden. Der 15-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.