09.10.2017, 10:25 Uhr

Sozial-Flohmarkt in Altmünster

(Foto: Gde. Altmünster)
ALTMÜNSTER. Am 14. Oktober veranstaltet die Marktgemeinde Altmünster im Pfarrsaal Altmünster erstmals einen Flohmarkt für den guten Zweck. Alle Einnahmen kommen
Altmünsterer Bürgern, die in einer sozialen Notlage sind, zugute. Der Flohmarkt wird von Eva Fernbach und Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger veranstaltet.
Am 12. Oktober, 14 bis 18 Uhr, und am 13. Oktober, 9 bis 12 Uhr, können Waren im Pfarrsaal Altmünster abgegeben werden. Angenommen werden Waren aller Art wie Kleinmöbel, Elektrogeräte, Bücher oder Kleidung, die noch funktionstüchtig sind. Was nicht verkauft wird, wird an den Revital-Shop weitergegeben.
Der Flohmarkt selber findet am 14.10., von 9 bis 17 Uhr statt.
Der Elternverein der Volksschule Altmünster unterstützt die Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen, auch dieser Reinerlös kommt dem Hilfsfonds Altmünster zugute.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.