06.04.2017, 12:29 Uhr

Tag der offenen Tür im Gemeindeamt Altmünster

(Foto: TV Ferienregion Traunsee)

Am 9. Juni lädt die Marktgemeinde Altmünster wieder zum „Tag der offenen Tür“ ein. Die Gemeinde-Abteilungen präsentieren sich allen interessierten Besucher.

ALTMÜNSTER. Am 9. Juni gibt es neben den möglichen Besuchen aller Abteilungen des Marktgemeindeamtes ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So gibt es im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ von 9 bis 15 Uhr rund um die Gemeinde einen Sicherheitstag. Themen sind unter anderem ein sogenannter „Black Out“, ein großflächiger Stromausfall. Der Zivilschutzverband kommt mit einem Team, das die Bevölkerung im Falle eines Blackouts darüber informiert, wie weit die Eigenverantwortung gehen soll, wie man selbst vorsorgen kann, und wie man sich in einer solchen Situation verhalten soll. Die Polizei kommt mit einem Präventivteam und informiert die Bevölkerung über Vorsorge bzgl. Einbruchsdelikte. Weiters ist die Polizei mit einem Dienstmotorrad und einem Einsatzfahrzeug mit dabei, auch die Kinderpolizei ist vor Ort und weist auf verschiedenste Gefahren hin. Die vier Feuerwehren der Marktgemeinde informieren die Bevölkerung zum Thema „Vorbeugender Brandschutz“, über Heimrauchmelder, Löschdecken und generelles Verhalten im Brandfall. Sie bieten von einer Fettbrandvorführung bis zu einer kleinen Geräteschau, Mitfahren mit der Teleskopmastbühne in luftigen Höhen sowie Rundfahrten für Kinder mit dem Einsatzfahrzeug.

Vatertag & Muttertag

Ebenfalls gibt es zum Tag der offenen Tür wieder die Einladung zum Vatertag an alle Väter ab 60 (in der Gemeinde wohnhaft) zum Bockbier-
anstich und zu Weißwurst. Die Einladung an die Väter ergeht gesondert per Post. Für alle Mütter ab 60 gibt es heuer zum zweiten Mal die Muttertagsschifffahrt am Sonntag, 14. Mai. Auch dazu ergehen die Einladungen gesondert und persönlich per Post. „Ich freue mich, wenn viele Einwohner diesen Einladungen nachkommen“, so Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.