01.09.2014, 12:23 Uhr

"Tanzende" Skulpturen aus Golfclub gestohlen

Die gestohlenen Figuren sollen 10.000 Euro Wert sein. (Foto: GC SKGT)

Dreiste Diebe entwendeten in Bad Ischl mehrere NONOs-Skulpturen der international bekannten Künstlerschwestern Mercedes & Franziska Welte. Der Schaden beträgt 10.000 Euro.

BAD ISCHL. Im Rahmen der traditionellen Kaiserwochen in Bad Ischl hatten die Vorarlberger Künstlerschwestern Mercedes & Franziska Welte ihre Skulpturen im Golfclub Salzkammergut in St. Wolfgang ausgestellt. In der Nacht auf den 9. August wurden vier Kunstwerke in zwei Nacht- und Nebel-Aktionen gestohlen.

Die Kunstwerke waren auf Säulen montiert, verklebt und verschraubt, die Säulen wiederum im Boden fest verankert. Mit großem Kraftaufwand wurden die Skulpturen von dem Täter oder den Tätern gewaltsam abgebrochen. Nach Aussagen des Golfclubs war die Überwachungskamera durch einen Sturm verdreht, und konnte daher die Täter nicht ins Bild fassen.

Die Polizei Bad Ischl steht momentan vor einem großen Rätsel – die Ermittlungen laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.