04.10.2017, 20:00 Uhr

Tasche für den Notfall

Die Schülerinnen der HLA für Mode Ebensee mussten eine Firma gründen und sprühten vor Ideen nur so über. (Foto: WKO)

HLA-Schüler gründen Firmen und erstellen Konzepte, Geschäftsberichte und Finanzpläne.

EBENSEE. An der HLA Mode Ebensee wurden im Unterrichtsgegenstand „Betriebswirtschaftliche Übungen“ im vergangenen Schuljahr zwei sogenannte "Junior Companies" angeboten. Die Schüler können hier mit ihrer Firma Produkte "herstellen und vermarkten". Der offizielle Startschuss zu den Projekten erfolgte am 14. Dezember 2016 mit der Eröffnungsfeier. Das Fest wurde von den Junior-Unternehmerinnen bestens vorbereitet, und etwas Lampenfieber durfte bei den professionellen Firmen- und Produktpräsentation nicht fehlen, waren unter den Zusehern Vertreter der Marktgemeinde Ebensee, die Landesleiterin von Junior OÖ, Eltern, Lehrer und die Mitschüler. Eine der beiden im Unterricht gegründeten Unternehmen ist "S.O.S. JC – Secret of Survival". Das Produkt soll den Alltag der modernen Frau erleichtern. Der "Emergency Bag" ist eine kleine, simple und bunte Tasche für jeden Notfall. Es gibt ihn in zwei Varianten - einer kleinen und einer größeren Version, die mit Produkten für Notfälle wie ein eingerissener Nagel oder eine unzähmbare Mähne ausgestattet sind. Die Schüler mussten in ihrem Konzept ein Organigramm, Geschäftsberichte, einen Marketing- und Finanzplan erstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.