04.11.2016, 13:24 Uhr

Unerwünschte "Kunst" auf Ischler Hauswänden

Mit dem Schrifzug "Wind" verschandelte ein Unbekannter einige Hauswände in Bad Ischl.
BAD ISCHL. Ein bislang unbekannter Täter lebte seine "künstlerischen Ader" in den letzten Wochen an den Wände verschiedener Gebäude und sonstiger Objekte aus. Er verunstaltete und beschädigte diese mit dem Schriftzug "Wind". Weil dies den ästhetischen Ansprüchen der Besitzer nicht entsprach, entstand dadurch ein Schaden von rund 3.000 Euro. Um die künstlerischen Aktivitäten des Unbekannten zu beenden und zu ahnden, werden Hinweise auf dessen Identität an die Polizeiinspektion Bad Ischl erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.